Bremssattel Lack SET Wunschfarbton - 2K professional

Artikelnummer: 100848


21,90 €
21,90 € pro 0

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DPD)

UVP des Herstellers: 21,90 €

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Kategorie: Bremssattellack



Beschreibung

Qualität und Eigenschaften

teilen Sie bitte direkt nach dem Kauf via Mail Ihren Wunschfarbton mit


Bremssattel-Reiniger Spray

? spezielle, metallschonende Lösemittel-Rezeptur
? entfernt restlos Öl, Fett, Schmutz und Schmiermittel von Bremsen.
? Auch zu verwenden an Motoren, Pumpen, Leitungen etc.
? korrosions- und chemikalienbeständig
? nicht leitend

Bremssattel-Lack + Härter

diese Farbtöne sind auswählbar:
blau, grün, gelb, rot, orange, gold, silber, schwarz


? Hochwertiger 2-Komponenten-Acryllack + Härter
? Schnelltrocknend
? Bleifrei
? Dauerhafter Glanz
? Wetterbeständig
? Benzinfest
? Ausgezeichnete Haftung und Deckkraft
? Schmutzunempfindlich durch harte und glatte Oberfläche

Physikalische und chemische Daten

? Basis: Acrylat
  Bremssattel-Reiniger-Spray: Lösemittelmischung
  Bremssattel-Lack + Härter: Acryllack-Silikonharz auf 2-K Basis
? Farbe: farbtonspezifisch
? Geruch: nach Lösemittel
? Glanzgrad: im 60° Messwinkel nach DIN 67530 glänzend: 80 GE

Ergiebigkeit:

Je nach Beschaffenheit und Farbe des Untergrundes reicht das Set für die Lackierung von 4 Bremssätteln

Trocknung (bei 20°C, 50% relative Luftfeuchte):

Nach ca. 2 Stunden Aushärtungszeit können die Bremsbeläge und Räder wieder montiert werden. Das Fahrzeug sollte allerdings frühestens nach 24 Stunden bewegt werden.
Nach 7 Tagen erreicht die Lackierung die Endhärte.
Die Trocknungszeit ist abhängig von der Umgebungstemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der aufgetragenen Schichtstärke.
Temperaturbeständigkeit: bis 300°C

Haltbarkeit/Lagerung:

max. Haltbarkeit der ungeöffneten Lack- bzw. Härterdose: 2 Jahre bei sachgerechter Lagerung (=10°-25°C, relative Luftfeuchte von max. 60%) 

Inhalt der Set-Verpackung:

Bremssattel-Reiniger-Spray: Aerosoldose mit 400 ml Nennvolumen,
Dose mit 150 ml Streichlack,
Tube mit 50 g Härter,
1 Pinsel + 1 Rührspatel

Gebrauchsanleitung

Vor der Anwendung die Achtungstexte stets sorgfältig lesen und beachten!

Reinigung:

? Auto gemäß Hersteller-Vorschrift aufbocken und das Rad abmontieren. Bremsbeläge müssen nur entfernt werden, wenn auch die Innenseite der Bremssättel lackiert werden soll.
? Staubschutzmanschetten, Gummibremsleitungen und Gewinde der Entlüfterschraube sorgfältig abkleben.
? Dose ca. 2 Minuten gut schütteln ? auch während der Anwendung.
? Bremssattelreiniger wird direkt auf die Verschmutzungen gesprüht. Die zu behandelnden Oberflächen gleichmäßig einsprühen und anschließend überschüssigen Bremssattelreiniger abtropfen lassen.
? Hartnäckige Verschmutzungen mit einem Pinsel oder einer Bürste nachbehandeln. 
 
Lackieren:

? Lackdose erst kurz vor der Verarbeitung öffnen.
? Nach dem Reinigen der Bremssättel (5 Minuten abtrocknen lassen) den Lack mit dem Härter im Verhältnis 3:1 gut mischen, 5 Minuten vorreifen lassen und nochmals gründlich durchrühren.
? Mit dem Feinhaarpinsel eine dünne, gleichmäßige Schicht auftragen.
? 15 Minuten warten, bevor eine zweite Schicht aufgebracht wird.
? Nach ca. 2 Stunden Aushärtungszeit können die Bremsbeläge und Räder wieder montiert werden.
? Das Fahrzeug sollte allerdings frühestens nach 24 Stunden bewegt werden. Nach 7 Tagen erreicht die Lackierung die Endhärte.

Tipps zum Spraylackieren

Das Objekt und die Umgebung vor Sprühnebel schützen.
Temperaturen möglichst zwischen +10°C und +25°C, max. Luftfeuchtigkeit 60 %.

Trocken lagern. Vor Sonneneinstrahlung oder anderen Wärmequellen schützen. Nur bei trockener Witterung und an windgeschützten Stellen sowie in gut belüfteten Räumen sprühen. Weitere Hinweise auf dem Etikett beachten!


Für weitere technische Fragen erreichen Sie unsere Hotline von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter der Tel.-Nr. +49 (0)6024-67440.

PDF

Sicherheitsdatenblatt


Felgenfolie

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Auspufflack

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte