Hotline: +49 (0) 60 24 / 63 99 - 101

  • Spitzenqualität aus eigener Herstellung
  • Freie Farbwahl bei vielen Artikeln

Kategorien

10L 1K PU Bodenbeschichtung Garagenbeschichtung

  • Sie sparen 23%, also 21,00 €
    • ArtikelNr.: 100974
    • Einzelpreis: 68,90 €
    • Grundpreis: 6,89 € pro l
    • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DPD)
    • UVP des Herstellers: 89,90 €
    • Sie sparen 23%, also 21,00 €
    Wird geladen ...

    Hersteller:
    • Paintsystems GmbH

    Beschreibung

    PAINTSYSTEMS GARAGENBODENBESCHICHTUNG

    Produkt-Information

    EIGENSCHAFTEN

    glänzend

    Innen- und Außenbereich

    lösemittelhaltig

    Alkalibeständig

    Abriebfest - Bezinfest

    Gute UV-Beständigkeit

    Wasser- und wetterbeständig -umweltschonend

    Beschreibung

    1 Komponenten Polyuretharz basierende spezial Betonbodenversiegelung für innen und außen. Hochwertige Spezialfußbodenbeschichtung für mineralische Untergründe mit hoher Abriebfestigkeit und guter Beständigkeit gegen viele chemische Angriffe. Zähelastische, abriebfeste, wasser- und wetterbeständige Beschichtung mit ausgezeichneter Alkalibeständigkeit. Die ausgehärtete Beschichtung ist weitgehend beständig gegen Weichmacher- migration aus Autoreifen, die bei herkömmlichen Beschichtungen oft nach kurzer Zeit zu lokalen Abplatzungen führen, daher besonders geeignet für Garagenböden.

    Verwendungszweck

    Gute Einsatzmöglichkeiten für normal beanspruchte Flächen aus Beton und Estrich z.B. Garagen, Lager- und Industriehallen, Kellerräume, Balkone und andere Nutzflächen. Wegen seiner ausgezeichneten Alkalibeständigkeit auch geeignet zum

    Versiegeln alter ausgemergelter Faserzementdachplatten. Eine gute Wasser- und Wetterbeständigkeit ermöglicht auch den Einsatz im Außen- sowie Eingangsbereich.

    Ergiebigkeit

    Ca. 6 bis 7 m²/ltr, bei einem Anstrich, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes.

    Verdünnungsmittel : nicht nötig ist verarbeitungsfertig

    Werkzeug: Rolle, Pinsel

    Reinigung der Werkzeuge: Sofort nach Gebrauch mit

    Terpentin oder Waschbenzin

     

    Niedrigere Temperaturen und eine höhere Luftfeuchtigkeit verlängern die Trockenzeit!

    ACHTUNG: Gebinde im trockenen Raum lagern!!!

    ANLEITUNG finden nach den Farbtönen wenn Sie weiter nach unten scrollen!

    FARBTONAUSWAHL: einfach beim Kauf oder nach dem Kauf per Mail senden.


    Übersicht wählbare RAL Farben:

    • RAL 1000

      Grünbeige
    • RAL 1001

      Beige
    • RAL 1002

      Sandgelb
    • RAL 1003

      Signalgelb
    • RAL 1004

      Goldgelb
    • RAL 1005

      Honiggelb
    • RAL 1006

      Maisgelb
    • RAL 1007

      Narzissengelb
    • RAL 1011

      Braunbeige
    • RAL 1012

      Zitronengelb
    • RAL 1013

      Perlweiß
    • RAL 1014

      Elfenbein
    • RAL 1015

      Hellelfenbein
    • RAL 1016

      Schwefelgelb
    • RAL 1017

      Safrangelb
    • RAL 1018

      Zinkgelb
    • RAL 1019

      Graubeige
    • RAL 1020

      Olivgelb
    • RAL 1021

      Rapsgelb
    • RAL 1023

      Verkehrsgelb
    • RAL 1024

      Ockergelb
    • RAL 1027

      Currygelb
    • RAL 1028

      Melonengelb
    • RAL 1032

      Ginstergelb
    • RAL 1033

      Dahliengelb
    • RAL 1034

      Pastellgelb
    • RAL 1037

      Sonnengelb
    • RAL 2000

      Gelborange
    • RAL 2001

      Rotorange
    • RAL 2002

      Blutorange
    • RAL 2003

      Pastellorange
    • RAL 2004

      Reinorange
    • RAL 2008

      Hellrotorange
    • RAL 2009

      Verkehrsorange
    • RAL 2010

      Signalorange
    • RAL 2011

      Tieforange
    • RAL 2012

      Lachsorange
    • RAL 3000

      Feuerrot
    • RAL 3001

      Signalrot
    • RAL 3002

      Karminrot
    • RAL 3003

      Rubinrot
    • RAL 3004

      Purpurrot
    • RAL 3005

      Weinrot
    • RAL 3007

      Schwarzrot
    • RAL 3009

      Oxidrot
    • RAL 3011

      Braunrot
    • RAL 3012

      Beigerot
    • RAL 3013

      Tomatenrot
    • RAL 3014

      Altrosa
    • RAL 3015

      Hellrosa
    • RAL 3016

      Korallenrot
    • RAL 3017

      Rose
    • RAL 3018

      Erdbeerrot
    • RAL 3020

      Verkehrsrot
    • RAL 3022

      Lachsrot
    • RAL 3027

      Himbeerrot
    • RAL 3028

      Reinrot
    • RAL 3031

      Orientrot
    • RAL 4001

      Rotlila
    • RAL 4002

      Rotviolett
    • RAL 4003

      Erikaviolett
    • RAL 4004

      Bordeauxviolett
    • RAL 4005

      Blaulila
    • RAL 4006

      Verkehrspurpur
    • RAL 4007

      Purpurviolett
    • RAL 4008

      Signalviolett
    • RAL 4009

      Pastellviolett
    • RAL 4010

      Telemagenta
    • RAL 5000

      Violettblau
    • RAL 5001

      Grünblau
    • RAL 5002

      Ultramarinblau
    • RAL 5003

      Saphirblau
    • RAL 5004

      Schwarzblau
    • RAL 5005

      Signalblau
    • RAL 5007

      Brillantblau
    • RAL 5008

      Graublau
    • RAL 5009

      Azurblau
    • RAL 5010

      Enzianblau
    • RAL 5011

      Stahlblau
    • RAL 5012

      Lichtblau
    • RAL 5013

      Kobaltblau
    • RAL 5014

      Taubenblau
    • RAL 5015

      Himmelblau
    • RAL 5017

      Verkehrsblau
    • RAL 5018

      Türkisblau
    • RAL 5019

      Capriblau
    • RAL 5020

      Ozeanblau
    • RAL 5021

      Wasserblau
    • RAL 5022

      Nachtblau
    • RAL 5023

      Fernblau
    • RAL 5024

      Pastellblau
    • RAL 6000

      Patinagrün
    • RAL 6001

      Smaragdgrün
    • RAL 6002

      Laubgrün
    • RAL 6003

      Olivgrün
    • RAL 6004

      Blaugrün
    • RAL 6005

      Moosgrün
    • RAL 6006

      Grauoliv
    • RAL 6007

      Flaschengrün
    • RAL 6008

      Braungrün
    • RAL 6009

      Tannengrün
    • RAL 6010

      Grasgrün
    • RAL 6011

      Resedagrün
    • RAL 6012

      Schwarzgrün
    • RAL 6013

      Schilfgrün
    • RAL 6014

      Gelboliv
    • RAL 6015

      Schwarzoliv
    • RAL 6016

      Türkisgrün
    • RAL 6017

      Maigrün
    • RAL 6018

      Gelbgrün
    • RAL 6019

      Weißgrün
    • RAL 6020

      Chromoxidgrün
    • RAL 6021

      Blassgrün
    • RAL 6022

      Braunoliv
    • RAL 6024

      Verkehrsgrün
    • RAL 6025

      Farngrün
    • RAL 6026

      Opalgrün
    • RAL 6027

      Lichtgrün
    • RAL 6028

      Kieferngrün
    • RAL 6029

      Minzgrün
    • RAL 6032

      Signalgrün
    • RAL 6033

      Minttürkis
    • RAL 6034

      Pastelltürkis
    • RAL 6037

      Reingrün
    • RAL 7000

      Fehgrau
    • RAL 7001

      Silbergrau
    • RAL 7002

      Olivgrau
    • RAL 7003

      Moosgrau
    • RAL 7004

      Signalgrau
    • RAL 7005

      Mausgrau
    • RAL 7006

      Beigegrau
    • RAL 7008

      Khakigrau
    • RAL 7009

      Grüngrau
    • RAL 7010

      Zeltgrau
    • RAL 7011

      Eisengrau
    • RAL 7012

      Basaltgrau
    • RAL 7013

      Braungrau
    • RAL 7015

      Schiefergrau
    • RAL 7016

      Anthrazitgrau
    • RAL 7021

      Schwarzgrau
    • RAL 7022

      Umbragrau
    • RAL 7023

      Betongrau
    • RAL 7024

      Graphitgrau
    • RAL 7026

      Granitgrau
    • RAL 7030

      Steingrau
    • RAL 7031

      Blaugrau
    • RAL 7032

      Kieselgrau
    • RAL 7033

      Zementgrau
    • RAL 7034

      Gelbgrau
    • RAL 7035

      Lichtgrau
    • RAL 7036

      Platingrau
    • RAL 7037

      Staubgrau
    • RAL 7038

      Achatgrau
    • RAL 7039

      Quarzgrau
    • RAL 7040

      Fenstergrau
    • RAL 7042

      Verkehrsgrau A
    • RAL 7043

      Verkehrsgrau B
    • RAL 7044

      Seidengrau
    • RAL 7045

      Telegrau 1
    • RAL 7046

      Telegrau 2
    • RAL 7047

      Telegrau 4
    • RAL 8000

      Grünbraun
    • RAL 8001

      Ockerbraun
    • RAL 8002

      Signalbraun
    • RAL 8003

      Lehmbraun
    • RAL 8004

      Kupferbraun
    • RAL 8007

      Rehbraun
    • RAL 8008

      Olivbraun
    • RAL 8011

      Nussbraun
    • RAL 8012

      Rotbraun
    • RAL 8014

      Sepiabraun
    • RAL 8015

      Kastanienbraun
    • RAL 8016

      Mahagonibraun
    • RAL 8017

      Schokoladenbraun
    • RAL 8019

      Graubraun
    • RAL 8022

      Schwarzbraun
    • RAL 8023

      Orangebraun
    • RAL 8024

      Beigebraun
    • RAL 8025

      Blassbraun
    • RAL 8028

      Terrabraun
    • RAL 9001

      Cremeweiß
    • RAL 9002

      Grauweiß
    • RAL 9003

      Signalweiß
    • RAL 9004

      Signalschwarz
    • RAL 9005

      Tiefschwarz
    • RAL 9010

      Reinweiß
    • RAL 9011

      Graphitschwarz
    • RAL 9016

      Verkehrsweiß
    • RAL 9017

      Verkehrsschwarz
    • RAL 9018

      Papyrusweiß







     

      Anleitung und technische Informationen

       

      Untergrundvorbereitung

       

      1. Der zu beschichtende Beton muss sauber, trocken und frei von losen Materialien

      (z.B. blätternde Altanstriche) sowie ausreichend porös sein, damit die Farbe sich mechanisch

      mit dem Boden verbinden kann. Vorhandene Beschichtungen leicht anrauhen.

       

      2. Neuer Beton muss mindestens 28 Tage alt sein und anschließend mit Paintsystems Zmentschleier Entferner gereinigt werden.

       

      3. Bei Schleierbildung oder wenn der Beton mit chemischen Härtern versetzt worden ist,

      ebenfalls mit Paintsystems Zmentschleier Entferner vorbehandeln.

       

      4. Öl- und fettrückstände mit Watco

      Bio-Defett entfernen.

       

      Anwendung

      1.Farbe kräftig durchrühren. Nicht verdünnen.

       

      2. Farbe mit Farbrolle auftragen und gut in die Oberfläche einbringen. Zu dicker Farbauftrag

          vermeiden. Das Produkt ist nicht geeignet für die Anwendung mit auf Zement- oder Latex-     basierenden Komponenten.

       

      3. Zweiten Anstrich auftragen, sobald der Erstanstrichgetrocknet ist (nach ca. 12 Stunden).

       

      4. Stellen Sie sicher, dass die Farbe durchgetrocknet ist (nicht nur handtrocken), bevor Sie

          wieder genutzt wird (in der Regel nach 16 bis 36 Stunden).

       

      Wichtig

      1. Paintsystems Bodenbeschichtung sollte nicht auf Böden mit aufsteigenden Dämpfen

          gestrichen werden.

       

      2. Bei Altanstrichen ungewisser Herkunft und Qualität empfiehlt es sich, vorab eine Testfläche

          zu streichen, auf der die Haftung und Trocknung der Farbe begutachtet werden kann.

         Gleiches gilt für den Fall, das, Chemikalien in den Betonboden gesickert sind ? auch wenn der

         Boden gründlich gereinigt wurde.

       

      3. Paintsystems Bodenbeschichtung sollte bei einer Temperatur von mindestens 12°C gelagert

          werden.

       

      4. Die Farbe wird nicht zur Anwendung auf sehr glatten, grundierten Oberflächen

          empfohlen.

       

       

      5. Die Farbe sollte unter trockenen, warmen, gut durchlüfteten Bedingungen aufgetragen werden.

          Ausdünstungen können sich über einen längeren Zeitraum erstrecken.

          Zur Verarbeitung bei extremen Temperaturen sollten Sie sich vorab von unserem technischen

         Service beraten lassen.

       

      Pflege

       

      1. Regelmäßige Reinigung mit Neutralreiniger.

       

      2. Nicht mit stark lösemittelhaltigen oder ätzenden Reinigungsmitteln behandeln.

       

      Verbrauch

      Bei durchschnittlichem Farbauftrag mit der Rolle reichen 5 Liter bei 2 Beschichtungen für ca. 20 m². Farbauftrag mit dem Pinsel reduziert die Beschichtungsfläche.

       

      Sicherheit

       

      Paintsystems Bodenbeschichtung ist entzündlich und sollte nur in gut durchlüfteten Räumen verstrichen werden. Wie bei allen abdichtenden, dekorativen Beschichtungen kann unter gewissen Umständen eine Rutschgefahr entstehen.

      Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise auf der Dose.

      Sicherheitsdatenblätter senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.

      Bitte Lebensmittel während der Verarbeitung und der Trocknung

      fernhalten.

       

      Gebinde und Bestellung

       

      Paintsystems Bodenbeschichtung ist in 5 ?und 10 Liter Gebinden nur bei

      Paintsystems direkt erhältlich oder über den Onlineshop unter www.paintsystems.com . Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

      Paintsystems ist nicht für die Ergebnisse aller nicht in den offiziellen Datenblättern

      beschriebenen Anwendungen und Techniken verantwortlich und übernimmt in diesen Fällen keine Haftung.